Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/geradaufdersuche

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
An der See

Leute, das Meer- es ist grandios! Es gibt echt nichts besseres, da kann man mir erzählen, was man will. Berge, Wälder, alles schön und gut. Aber das Meer hat einfach was Faszinierendes. Das beruhigt ungemein, da kann man seine Seele baumeln lassen.

Ich habe mich einfach vom schlechten Gewissen mak frei gemacht und mich treiben lassen. Ich bin in Warnemünde gelandet, habe mich mit dem Zug auf den Weg gemacht. Kaum angekommen, habe ich mich mit meinem dicken Rucksack erstmal auf den Strand geworfen und ein Bierchen aufgemacht. Ach, ich hätte echt in das ruhige Wasser da steigen können und mich wegschwemmen lassen, einfach so. Irgendwoanders hin, zu einer Insel, an der man ankommt und einfach von vorne anfangen kann.

So hab ich mich gefühlt, als ich da auf´s Meer geschaut hab und es allmählich zu dämmern begann. Auch in meinem Kopf hat es langsam angefangen zu dämmern. Mit der ruhigen See, dem letzten Rest Sonne, der so aussah, als würde er baden gehen und die Ruhe um mich rum im hellen Sand. Also, da bin ich schon fast sentimental geworden. Auf jeden Fall ging mir auf, dass es definitiv nicht so weitergehen kann. Die paar Menschen, die an mir vorbei kamen, sahen irgendwie so zufrieden aus. Selbst den Typen, die an der Seebrücke den ganzen Müll und all die Zigarettenstummel einsammeln mussten, war kein bisschen Unmut anzusehen. Ob das die gesunde Seeluft ist? Zumindest fühlte sich mein Kopf plötzlich so frisch und geläutert an wie schon lange nicht mehr. Wenn man den ganzen Tag in der Bude hockt und nichts machen kann und nichts machen soll, kann das die Gehrinzellen schonmal ganz schön lahm legen. Ich war gespannt, was kommen sollte, wenn ich wieder zurückfahre.

12.7.11 18:35
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung